Druckversion vom: 23.10.2019
drucken
http://www.wieland-plumbing.com/internet/content/imht/de/anwendungenreferenzen/flssiggas/flssiggas.jsp

Flüssiggas

Anlagen für Flüssiggas sind entsprechend den Anforderungen aus den TRF zu erstellen. Für die Installation von Flüssiggasanlagen haben sich Kupferrohre gut bewährt und sollten deshalb bevorzugt eingesetzt werden (Quelle: Das Flüssiggas-Handbuch). Der Gütenachweis für die in Flüssiggasanlagen einzusetzenden Kupferrohre ist dann erbracht, wenn die Rohre durch den Hersteller mit dem Gütezeichen der Gütegemeinschaft Kupferrohre RAL gekennzeichnet sind. Wieland-SANCO und -WICU-Rohre sind mit diesem Gütezeichen gekennzeichnet und dürfen für Flüssiggasanlagen entsprechend der vorliegenden Druckstufe und in den entsprechenden Durchmessern eingesetzt werden. Wenn Rohrleitungen größer DN 100 vorhanden sind und der Betriebsdruck mehr als 0,1 bar beträgt, ist zusätzlich bereits bei der Bestellung ein Abnahmeprüfzeugnis 3.1.B nach DIN-EN 10204 anzufordern. Für Flüssiggasleitungen unter Putz oder erdgedeckt dürfen WICU-Rohre mit Stegmantel gesetzt werden.

Aktuelle Metallpreise

Officials (Prompt) 22.10.2019
Cu (Settlement) 5.794,00 in USD / t
Zn (Settlement) 2.503,00 in USD / t
EUR Geldkurs 1,11085 USD
Alle Details und Charts

Alle Rechte vorbehalten

Die Web-Seiten von wieland.de, ihre Struktur und sämtliche darin enthaltenen Funktionalitäten, Informationen, Daten, Texte, Bild- und Tonmaterialien sowie alle zur Funktionalität dieser Web-Seiten eingesetzten Komponenten unterliegen dem gesetzlich geschützten Urheberrecht der Wieland-Werke AG. Der Nutzer darf die Inhalte nur im Rahmen der angebotenen Funktionalitäten der Web-Seiten für seinen persönlichen Gebrauch nutzen und erwirbt im Übrigen keinerlei Rechte an den Inhalten und Programmen.

Die Reproduktion oder Modifikation ganz oder teilweise ist ohne schriftliche Genehmigung der Wieland-Werke AG untersagt. Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-Rom.

© der Wieland-Werke AG, 2002