Druckversion vom: 25.06.2019
drucken
http://www.wieland-plumbing.com/internet/content/imht/de/anwendungenreferenzen/solaranlagen/solaranlagen.jsp

Solaranlagen

Solarthermische Anlagen stellen deutlich höhere Anforderungen an Installationswerkstoffe als übliche Heizungsanlagen. Insbesondere können während sonnenreicher Tage sehr hohe Systemtemperaturen auftreten. Aufgrund ihrer hohen Temperaturbeständigkeit eignen sich Kupferrohre und Kupferfittings deshalb besonders für den Einsatz in thermischen Solaranlagen. Neben Kapillarlötfittings nach DIN EN 1254 Teil 1 und DVGW-Arbeitsblatt GW 6 und GW 8 können auch Pressfittings mit Eignung für Solaranlagen nach DVGW-Arbeitsblatt W 534 und Klemmringverschraubungen nach DIN EN 1254 Teil 2 und DVGW-Arbeitsblatt W 534 eingesetzt werden (Herstellerangaben beachten). Als nicht lösbare Verbindung empfehlen wir die Hartlötung. In schwer zugänglichen Bereichen kann der Einsatz lösbarer Verbindungen vorteilhaft sein. Beim Einsatz von Dämmstoffen ist darauf zu achten, dass diese den erhöhten Temperaturen in Kollektornähe standhalten.

Aktuelle Metallpreise

Officials (Prompt) 24.06.2019
Cu (Settlement) 5.917,00 in USD / t
Zn (Settlement) 2.578,00 in USD / t
EUR Geldkurs 1,13635 USD
Alle Details und Charts

Alle Rechte vorbehalten

Die Web-Seiten von wieland.de, ihre Struktur und sämtliche darin enthaltenen Funktionalitäten, Informationen, Daten, Texte, Bild- und Tonmaterialien sowie alle zur Funktionalität dieser Web-Seiten eingesetzten Komponenten unterliegen dem gesetzlich geschützten Urheberrecht der Wieland-Werke AG. Der Nutzer darf die Inhalte nur im Rahmen der angebotenen Funktionalitäten der Web-Seiten für seinen persönlichen Gebrauch nutzen und erwirbt im Übrigen keinerlei Rechte an den Inhalten und Programmen.

Die Reproduktion oder Modifikation ganz oder teilweise ist ohne schriftliche Genehmigung der Wieland-Werke AG untersagt. Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-Rom.

© der Wieland-Werke AG, 2002