Druckversion vom: 25.06.2019
drucken
http://www.wieland-plumbing.com/internet/content/imht/de/produkte/cuprothermctx/cuprotherm_mini/cuprotherm_mini_produkte_ht_ct.jsp

cuprotherm Mini

cuprotherm Mini
Bild vergrößern cuprotherm Mini
cuprotherm Mini

cuprotherm Mini ist die ideale Lösung für den nachträglichen Einbau einer modernen energieeffizienten Flächenheizung in bestehende Gebäude. cuprotherm Mini benötigt keine zusätzliche Aufbauhöhe, d. h. Treppenaufgänge, Türdurchgänge und bodengleiche Fenster werden nicht tangiert. Zur Aufnahme der Rohrleitungen werden Kanäle in den Estrich eingefräst.

cuprotherm_MINI - Beschreibung (PDF, 2.2 MB)

Ihr Vorteil

  • Kosteneinsparung: kein neuer Estrich, keine Entfernung des alten Estrichs
  • Aufbauhöhe „Null“: in nahezu jedes Gebäude integrierbar
  • Schnelle Umsetzung: Fräsen und Rohrverlegung erfolgen direkt aufeinander, am selben Tag
  • Mehrwöchige Zeitersparnis: keine Wartezeiten durch Estrichtrocknung
  • Sauberkeit auf der Baustelle
  • Flinkes Regelverhalten durch geringe Überdeckung, energieeffizienter Betrieb
  • Individuelle Gestaltung: alle für Fußbodenheizung geeigneten Oberbeläge sind möglich (z. B. Fliesen, Parkett, Laminat, PVC)
  • Nahtlos gezogenes Kupferrohr mit unübertroffener Lebensdauer
  • Heizen und Kühlen möglich

Verlegung cuprotherm Mini

Fräsmaschine im Einsatz
Fräsmaschine im Einsatz

Vor Beginn der Fräsarbeiten wird der vorhandene Estrich auf seine Eignung überprüft (trockener, ausgehärteter und normgerechter Estrich z. B. aus Zement oder Calciumsulfat mit einer Nenndicke von mind. 30 mm). Die Fräsarbeiten werden vor Ort von einem erfahrenen Kooperationspartner der Wieland-Werke AG als komplette Dienstleistung für den Heizungsbetrieb durchgeführt. Ein Leihen oder Kaufen der Fräsen ist nicht notwendig. Rohrverlegung, Anschluß an den Verteiler und Druckprobe ist inklusive.

Die Spezialmaschine fräst Rillen auch in harte Estriche und saugt gleichzeitig das Fräsmaterial ab. Die Modernisierung erfolgt daher sehr sauber. Direkt in die Rillen wird ein hochwertiges, nahtlos gezogenes Markenkupferrohr mit Ummantelung eingelegt. Ohne Wartezeit können anschließend die Arbeiten am Oberbelag beginnen. Da die Rohrleitungen sehr nahe an der Oberfläche liegen, ergibt sich ein schnelles Ansprechverhalten und damit auch ein effizienter Betrieb der Heizungsanlage.

Das System minimiert Kosten durch zeitlichen Minimalaufwand und durch das Vermeiden von umfangreichen baulichen Maßnahmen, d. h. keine Estricherneuerung und keine Estrichentsorgung.

Aktuelle Metallpreise

Officials (Prompt) 24.06.2019
Cu (Settlement) 5.917,00 in USD / t
Zn (Settlement) 2.578,00 in USD / t
EUR Geldkurs 1,13635 USD
Alle Details und Charts

Alle Rechte vorbehalten

Die Web-Seiten von wieland.de, ihre Struktur und sämtliche darin enthaltenen Funktionalitäten, Informationen, Daten, Texte, Bild- und Tonmaterialien sowie alle zur Funktionalität dieser Web-Seiten eingesetzten Komponenten unterliegen dem gesetzlich geschützten Urheberrecht der Wieland-Werke AG. Der Nutzer darf die Inhalte nur im Rahmen der angebotenen Funktionalitäten der Web-Seiten für seinen persönlichen Gebrauch nutzen und erwirbt im Übrigen keinerlei Rechte an den Inhalten und Programmen.

Die Reproduktion oder Modifikation ganz oder teilweise ist ohne schriftliche Genehmigung der Wieland-Werke AG untersagt. Unter dieses Verbot fällt insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-Rom.

© der Wieland-Werke AG, 2002